suderanten.at
 
Na geh, bitte, ist es SO schwer, SINNERFASSEND zu lesen? Bei manchen habe ich das Gefühl, sie sind so Antwortäffchen, die bis zum ersten Reizwort lesen und dann ihr Reportoir an Parolen rauskotzen, völlig egal, wie der Inhalt lautet. Sie sind nicht in der Lage Metaphern als solche zu erkennen (dafür müsste man ja zu Ende lesen, und nicht aufhupfen, wenn das Knöpfchen gedrückt wurde), und verwaschen inhaltlich brisante Themen durch Pseudodebatten, mit denen sie ihrem Ego das Siegel "Politisch Korrekt" aufdrücken können. Mitunter entsteht da für mich der Eindruck des komischen Drehs, bei dem Leute, die derselben Meinung sind, ihre ganze Energie darauf verschwenden, diese Meinung bis in die Atome zu zerfransen, um die totale Uneinigkeit unter dem übergeordneten "Ich bin ja eigentlich deiner Meinung, ABER ..."-Ettikett, zu zementieren. Und während der Feind daneben ein Schlachtfest feiert, balgen sich die Retter und Befreier, weil einer unter ihnen den falschen Euphemismus verwendet hat, und solange man sich nicht auf den korrekten Euphemismus geeinigt hat, herrscht keine Einigkeit. Auf diese Weise kann man auch hervorragend feig sein, und Verlierer der natürlichen Auslese. *suder*
vor 4 Jahren
+ 12     0    :-) 0